Was du nicht sagst!

Eine gesellschaftspolitische Tanzstunde

Es ist eng geworden auf dem Parkett des gesellschaftlichen Diskurses und es wird sich kraftvoll auf die Füße getreten. Woher kommt dieser laute Gut-Böse-Dualismus überall? Woher diese tribalistischen Grabenkämpfe? Woher die Angst vieler Leute, irgendetwas falsch zu machen oder etwas Falsches zu sagen? Und was genau sind denn jetzt eigentlich unsere aktuellen moralischen, ideologischen und gesellschaftlichen Spielregeln?

Wagen wir einen flotten Gesellschaftstanz durch die Fettnäpfchenminenfelder – auf der Suche nach unserem kleinsten gemeinsamen Nenner. Der Herr beginnt mit dem rechten Fuß, die Dame mit dem linken...

Let‘s dance!


»Eines der schmerzhaften Dinge unserer Zeit ist, dass diejenigen, die Gewissheit haben, dumm sind und diejenigen, die jede Vorstellungskraft und jedes Verständnis haben, voller Zweifel und Unentschlossenheit sind.«
- Bertrand Russell

Termine

6. / 11. / 13. / 14. / 18. Dezember
3. / 4. / 8. / 22. / 24. / 25. Januar

Beginn 20 Uhr
Eintritt 14 € / 10 € erm.

You Don't Say!
a socio-political dance lesson

It's become crowded on our social-discourse-dancefloor and we can't stop stepping on each others toes. Where does this good/bad-dualism come from? Why are we stuck in tribal trench fights? Why do so many people feel afraid to do or say something wrong? And what exactly are our current moral, ideological and social rules and codes?

Let’s try a brisk »Ballrom Dance« in the midst of the danger of social blunders – in search for our lowest common denominator. The man starts on the right foot, the lady on the left ...

Let's dance!

»One of the painful things about our time is that those who feel certainty are stupid, and those with any imagination and understanding are filled with doubt and indecision.«
- Bertrand Russell

  spoken languages german

shows start 8 p.m. tickets 14 € / 10 €


Ensemble Andrea Casabianchi, Martin Maecker, Leif Scheele.
Regie/Video Jonas Vietzke.
Bühne Britta Bremer.
Kostüm Carolin Schogs.
Licht/Ton Kirsten Müntinga, Jonas Vietzke.

Gefördert durch
Teaser
Diskussion
Datenschutzrichtlinien akzeptieren*
 Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzrichtlinien und stimme der Verarbeitung, Speicherung und Veröffentlichung meiner Eingaben zu.