Hope Spot Ocean

Gastspiel

  GASTSPIEL

HOPE SPOT OCEAN ist ein Theaterstück, das unter die Wasseroberfläche der Ostsee taucht.

In dieser Stückentwicklung widmet sich das Team um Schauspielerin Ronja Donath unserem heimischen Meer und begibt sich mit der Protagonistin Stella auf ihre persönliche Reise, teilt ihre Entdeckungen und Empfindungen rund um die Ostsee. Sie streifen über Munition am Meeresgrund, untersuchen den Begriff »Meeresschutzgebiet« und suchen nach der Hoffnung im Meer, an Land und in uns.

Das große Inspirations-Vorbild des Projektes ist Dr. Sylvia Earle, 86-jährige US-amerikanische Meeresbiologin, die das Team mit ihrer unermüdlichen hoffnungsvollen Lebenseinstellungen zum Titel bewogen hat: »Hope Spot Ocean«. Ihre Initiative der »Hope Spots«, geschützter Meeresareale weltweit, ist ein Augenmerk dieses Projektes.

HOPE SPOT OCEAN ist ein gemeinsames Projekt mit dem Verein Alte Mu - Impuls Werk e.V. in Kiel. Weitere Kooperationen bestehen mit der Deutschen Umwelthilfe e.V. und der Lighthouse Foundation. Das Submaris Taucherteam aus Kiel unterstützt HSO durch die Nutzung ihres Videomaterials.

»Be a hero for the planet« – Dr. Sylvia Earl

Zu Gast im Rahmen des 2022er Jahresprojekts → I CALL IT WATER zum Thema Wasser.

 

Termine

29. Juni – Beginn 20 Uhr
30. Juni – Beginn 11 Uhr
01. Juli – Beginn 20 Uhr

Eintritt 15 € / 11 € erm.

  indoor im Theater


Von und mit Ronja Donath.
Regie Lara Phelina Pansegrau.
Multimedia Patrick Staves.
Social Media Maria Wille. 
Ein Gemeinschaftsprojekt mit ALTE MU Impuls-Werk e.V.

→ ronjadonath.de/hope-spot-ocean