Der Omega-Mensch
Plantkingdom – Fremde Welten V

Eine Science-Fiction Mensch-Pflanzen Kurzgeschichte.

Live multimedial performt im Hof der umwucherten Paul-Dohrmann-Schule unter freiem Himmel.

Ein Rückblick aus einer fiktiven Zukunft: Eine klimaveränderte Welt, die Geburtenraten sind rückgängig und eine unerklärliche, stille Wandlung hat die Menschheit erfasst.
Ein Virus? Sporen in der Luft? Außerirdische Faktoren? Gegenwehr? Entwicklungsschritt? Oder liegt es einfach in der Natur? Und wann genau fing es eigentlich an – und warum?
Was erst wie ein schleichendes, kollektives Verschwinden anmutet, stellt sich bald als Metamorphose heraus: Die Menschheit beginnt, sich in Pflanzen zu verwandeln.
So beginnt das Ende des Anthropozäns, des kurzen Zeitalters des Menschen – und etwas Neues beginnt zu wachsen...

Als unfreiwilliger Chronist erzählt der Omega-Mensch als letzter seiner Art vom Abschied vom Menschen, anhand seiner sehr persönlichen – und sehr menschlichen – Geschichte.

DER OMEGA-MENSCH ist Teil 5 unseres großen Jahresprojekts PLANTKINGDOM – FREMDE WELTEN, in dem wir uns in diversen Formaten künstlerisch mit der Pflanzenwelt auseinandersetzen.

  Alle Sicherheits- und Hygienemaßnahmen des Projekts geben wir euch bald hier bekannt!

Termine

15. / 16. / 19. / 21. August 2020

Beginn 21 Uhr

Tickets demnächst erhältlich
Eintritt 20 € / 15 € erm. / Soliticket 0 €

 Outdoor
Ort Paul-Dohrmann-Schule
Burgweg 5, 30419 Hannover
→ auf Karte zeigen

Text, Performance und Medien Jonas Vietzke.
Musik Konstantin Schulz.
Support Lena Kußmann.
Mit Unterstützung von Transition Town Hannover.
Projektleitung Plantkingdom Lena Kußmann, Jonas Vietzke.

Gefördert durch
Kommentare
Datenschutzrichtlinien akzeptieren*
 Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzrichtlinien und stimme der Verarbeitung, Speicherung und Veröffentlichung meiner Eingaben zu.